Security Intelligence

Security Intelligence

Security Intelligence – Mit Methoden von gestern Angriffe von morgen abwehren …

Portfolio iT-CUBE

In unseren Lösungskonzepten korrelieren wir automatisiert lokale Logevents mit Flow-Analyse-Informationen und externen Daten aus Threat Intelligence Feeds (Darknet, Internet Core Router, TOR Exits, Crawlers, Agents, HoneyPots, usw.). So können wir Indicators of Compromise in nahezu allen Phasen der Cyber Kill Chain mit hoher Wahrscheinlichkeit identifizieren und Angriffe stoppen, bevor größerer Schaden eintritt.

 

Security Intelligence, die effektiv schützt, bedarf neben moderner Technologien aber auch der Einbettung in funktionierende Prozesse und erfahrener Sicherheitsexperten. Ein SOC schafft den dafür erforderlichen organisatorischen Rahmen.

Wir bieten:

  • Status Quo Bestimmung durch Infiltration Testing
  • Planung und Aufbau von Security Intelligence Lösungen
  • Integration in SOC-Prozesse
  • Managed Cyber Security Services


Unsere Skills:

  • Fundiertes Praxis-Know-how im Tool- und Prozessbereich durch mehr als 60 SIEM-Projekte
  • Security Incident / Forensic Analysis
  • SOC-Know-how durch eigenen Betrieb eines Managed Security Services

Warum Security Intelligence?

Für den Analysten:

Device Management nach ISMS genügt nicht mehr –  schützen Sie Ihre Assets durch den Einsatz intelligenter Technologien. Lernen Sie den effektiven Umgang mit diesen Werkzeugen. Optimieren Sie die Zusammenarbeit durch abgestimmte Prozesse.

Für den CISO:

Time-to-Detect und Time-to-Respond sind die wichtigsten Metriken – mit modernen Technologien und standardisierten Workflows steigern wir die Effizienz Ihrer Security-Teams und heben den Security-Level Ihrer Organisation auf einen höheren Reifegrad.

Für den CEO:

  • eine Make-or-Buy-Analyse schafft Klarheit in der Security-Strategie
  • Compliance, Verantwortung, Expertise – welche Kosten gehören zum Kerngeschäft und was könnte ein Spezialist womöglich besser?
  • Prüfen Sie die Option "MSS made in Germany"!